cbtec B0100 „Allround“

147,25174,00

29,4534,80 / kg

cbtec B0100 „Allround“ Elektrode

  • schweißt bei Farbe, Rost, Zink und andere Verschmutzungen
  • auch bei Feuchtigkeit
  • auch für ungeübte Schweißer
  • alle Zwangslagen
  • hohe Spaltüberbrückbarkeit
  • biegsame Umhüllung

Auswahl zurücksetzen

Produkt enthält: 5 kg

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Die „Universalektrode“ für Stahl

Diese rutilzellulose mitteldickumhüllte Elektrode ist völlig unempfindlich bei Verunreinigungen auf dem Material. Egal ob Farbe, Rost, Zink, Feuchtigkeit, Sand und wie auch immer – die Elektrode schweißt ohne Nahtvorbereitung. Immer und überall. Ob Überkopf, Steigenaht, Fallnaht usw. sie ist für alle Zwangslagen geeignet. In der Fallnaht kein Schlackevorlauf – einfach im sehr spitzen Winkel  in die Kehle legen und selbst schweißen lassen. Um die Ecke schweißen? Kein Problem, die Elektrode lässt sich biegen, ohne das die Umhüllung abbricht. Die Elektroden oder die Oberfläche ist feucht – auch kein Problem. Die cbtec B0100 zündet hervorragend (natürlich muss ein Kontakt zum Material hergestellt werden können) und schweißt einfach. Bei richtiger Einstellung hebt sich die Schlacke von selbst ab. Dabei kommt man bei der 3,2mm Elektrode beispielsweise nur mit 100Ampere hin, während ihr Leistungsbereich zwischen 80 und 160 Ampere liegt. Die cbtec B0100 hat eine hohe Spaltüberbrückbarkeit und es lassen sich mühelos dünne (1mm) mit dicken (10mm) Materialien verbinden. Die cbtec B0100 wird mit dem Inverter am Minuspol geschweißt und auch lange Verlängerungen verändern nicht das ruhige Laufen dieser Elektrode. Außerdem lässt sich auf der erkalteten Schlacke wieder zünden und weiter schweißen.

  • ideal auch für ungeübte Schweißer
  • Schmutzunempfindlich
  • hohe Zündwilligkeit
  • hohe Spaltüberbrückbarkeit
  • ohne Nahtvorbereitung schweißen
  • alle Zwangslagen
  • biegsam
  • Schlacke hebt sich von selbst ab
  • Verbinden von dünnen mit dicken Materialien
  • in 2,5mm und 3,2mm lieferbar

Das folgende bitte in Technische Daten oder so

  • DIN EN 10025 S235JRG1, S235JRG2, S235JRG3, S275JR, S275J2G3, S355J2G3
  • DIN EN 10028-2 P235GH, P265GH, P295GH, P355GH
  • DIN EN 10028-3 P275N, P355N
  • DIN 17100 St 37-2, St 44-2, St 52-3
  • DIN 17175 St 35.8, St 45.8, 17 Mn 4, 19 Mn 5
  • DIN 17102 StE 255 ñ StE 355
  • DIN 17172 StE 210. 7 ñ StE 360.7 TM
  • DIN 17155 H I, HII, 17 Mn 4, 19 Mn 6

 

Zusätzliche Informationen

Durchmesser

2,5mm, 3,2mm